-0.15°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 22. January 2018 · 10:53 Uhr
 
 
 

Neues Senioren-Aktiv-Programm

Doris Zebisch und Pfarrer Joachim Erbrich stellten ihre Ideen vor

Renate Haupt, Projektleiterin Doris Zebisch, Pfarrer Joachim Erbrich und Hannelore Sawatzki (von li) diskutierten eifrig Programmvorschläge. (Foto: Matthias Schneider)

In einem gemütlichen Gruppenraum des evangelischen Gemeindezentrums in Schwabhausen konnten sich letzten Mittwoch Senioren über ein neues Freizeitprogramm informieren. Es begann mit der Vorstellung von Doris Zebisch, die bereits jahrzehntelange Erfahrung in den heilenden Berufen hat und sich nun ehrenamtlich um ein aktives Freizeitprogramm für die Schwabhausener Senioren bemühen möchte. Konkret soll es hierbei um Treffen an jedem dritten Mittwoch im Monat gehen. Was man dort tut, obliege ganz den Teilnehmern, erklärten Pfarrer Joachim Erbrich und Doris Zebisch. Einige Ideen wurden bereits vorweggegriffen und in der anschließenden Diskussionsrunde beim Sektempfang eifrig abgewogen: Gemeinsames Kochen, Backen, Basteln, Malen, Spaziergänge und Ausflüge sollen zur Geselligkeit beitragen. Auch sind, je nach Bedarf, informative Vorträge geplant: Laut Doris Zebisch soll beispielsweise über  Themen wie Patientenverfügungen, Testamente oder das Internet referiert werden.

Den Anfang machte Zebisch hierbei selbst, in dem sie über die Wichtigkeit von gutem Trinkwasser sprach. Hier gab es allerhand zu lernen, denn laut Doris Zebisch ist unser Trinkwasser oft durch Medikamentenrückstände und ähnliches belastet. Auch die vielseits beliebte Kohlensäure erhielt ihren Rüffel, denn: »Man sollte sich bei der Anreicherung von Wasser immer an der Natur orientieren«, so Zebisch.

Die zwei Stunden, die für die Veranstaltung angesetzt waren, vergingen wie im Flug und man darf gespannt auf das Aktiv-Programm sein, dass jeden dritten Mittwoch um 14 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in der Edelweißstraße 9 stattfindet. Selbstverständlich sind alle Konfessionen willkommen, für nähere Informationen erreicht man Frau Zebisch unter der 08138-66 95 18.