3.57°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 24. January 2018 · 04:24 Uhr
 
 
 

Schwer verletzt

Polizei, Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden am Mittwoch, den 10. Januar gegen 13.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Quadfahrer nach Röhrmoos gerufen.

Den Unfall verursachte eine 64-jährige Fahrerin aus Altomünster, die mit ihrem Opel vom Franziskuswerk Schönbrunn nach rechts auf die Kreisstraße DAH 3 in Richtung Röhrmoos abbiegen wollte. Hierbei übersah sie einen von links kommenden 47-jährigen Quadfahrer aus Dachau. Dieser versuchte einen Zusammenstoß zu vermeiden, in dem er auf die Gegenfahrbahn auswich. Auf der Gegenfahrbahn stieß er jedoch frontal mit einem entgegenkommenden VW Bus einer 46-jährigen Röhrmooserin zusammen.

Durch den Aufprall verletzte sich der Quadfahrer schwer und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Dachau gebracht.

Am Quad entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro, am Bus in Höhe von 2.500 Euro.

Während der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Versorgung des Verletzten war die Kreisstraße DAH 3 für 45 Minuten in beide Fahrtrichtungen gesperrt, die Feuerwehr Röhrmoos leitete den Verkehr um.