2.96°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 19. March 2019 · 10:44 Uhr
 
 
 

Alle Jahre wieder…

Einladung zum Schönbrunner Adventsmarkt

In Handarbeit gefertigter Baumschmuck, Karten, Schmuck, selbstgemachte Marmelade und vieles mehr findet man auf dem Schönbrunner Adventsmarkt. (Foto: Franziskuswerk)

Der Schönbrunner Adventsmarkt am Sonntag, den 9. Dezember lädt mit seinem Rahmenprogramm alle Generationen zum gemütlichen Herumstöbern und Verweilen ein.

Erstmals findet am Vorabend von 17 bis 20 Uhr eine Einstimmung auf den Adventsmarkt statt: Bei Winterfeuer und Stockbrot, Bratwürsteln und Glühwein und umrahmt von den Klängen der Schönbrunner Bläser zusammen mit den Scheebrunner Jungbläsern kommt Vorfreude auf.

Am zweiten Adventssonntag eröffnet dann die Blaskapelle Schönbrunn im Anschluss an den 10 Uhr-Adventsgottesdienst den Markt auf dem Schönbrunner Josefsplatz. Rund 30 Stände laden zum Stöbern und Entdecken ein. Kreative Geschenke, Weihnachtsgestecke, Krippenfiguren, Handarbeiten und Produkte der Werkstätten des Franziskuswerkes Schönbrunn warten darauf, ihren Besitzer zu wechseln. Hungrige Gäste werden mit Delikatessen vom Grill und aus der Pfanne verwöhnt, als Durstlöscher stehen Glühwein und kalte Getränke bereit.

Für Gäste, die mit der S-Bahn kommen, ist am Sonntag von 9.30 bis 18 Uhr ein Shuttleservice von der S-Bahn-Station Röhrmoos nach Schönbrunn eingerichtet.