21°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 19. July 2018 · 23:19 Uhr
 
 
 

CSU Arbeitskreis gegründet:

Schule, Bildung Erwachsenenbildung, berufliche Bildung und Sport

Neuer CSU AKS gegründet (von li) Tobias Stephan, Katja Graßl, Bernhard Seidenath MdL, Helga Schiller, Ottot Lederer MdL, Michael Niedermair, Stefan Löwl, Landrat, Elke Niedermair, Ursula Weber und Georg Ruland. (Foto: CSU AKS)

Was Schule betrifft gibt es viele Bereiche, über die man reden muss und sollte. Sei es das Thema Digitalisierung im Unterricht, in der Lehrerausbildung oder Unterrichtsvorbereitung, das Themenfeld Integration, Inklusion und das Miteinander, der LehrplanPlus und viele andere Dinge. Aus diesem Grund trafen sich viele Interessierte, um einen CSU Arbeitskreis »für Schule, Bildung Erwachsenenbildung, berufliche Bildung und Sport« im Dachauer Landkreis zu bilden. Als Gastredner stellte dabei der Landesvorsitzende des Arbeitskreises Schule der CSU Otto Lederer, MdL, das Thema »Der bayerische Weg in die Bildungspolitik« vor.

Die wichtigsten Punkte aus dem Vortrag waren: »Bildung ist unser Wirtschaftsgut« und hat zwei wichtige Säulen nach der Grundschule: Einmal die Real-, Mittelschulen, die Gymnasien und dann die duale Berufsausbildung. Bildung ist nicht statisch, sondern muss sich ständig weiterentwickeln. Hier sind nicht nur die Lehrerinnen und Lehrer gefragt, sondern auch die Politik. Der AKS stellt hier ein gutes Bindeglied zwischen den Lehrern und der Politik dar und so ist es einfach möglich, Anregungen, Wünsche und mehr direkt an die entsprechenden Stellen in der Politik weiter zu leiten. Ein Drittel des bayerischen Haushalts geht in die Bildung. Die letzten zehn Jahre wurden 40 Prozent mehr Personalkosten aufgewendet und 7 Prozent mehr Lehrer eingestellt.

Wichtige Themen sind Ganztagsschulen, Inklusion und Integration. Hierbei soll nicht nur Wissen vermittelt werden, sondern Kompetenz aufgebaut werden. Den wichtigen Bereich Digitalisierung teilte Herr Lederer in folgende Bereiche auf: Fortbildung, Weiterbildung, Einführung von Informatik beziehungsweise Informationstechnologie, wobei fächerübergreifend unter anderem digitale Medien eingesetzt werden sollen und natürlich die Ausstattung.

Nach dem Vortrag und einer ausgiebigen Diskussion fand die Gründungswahl des Vorstands des AKS unter Leitung von Bernhard Seidenath, MdL, statt. Dabei wurden als Kreisvorsitzender Michael Niedermair (Berufsschule), als stellvertretende Kreisvorsitzende Helga Schiller (Grundschule), als Schatzmeister Georg Ruland (Berufsschule) und als Schriftführerin Elke Niedermair (Förder-Realschule) gewählt. Als Beisitzer wurden Bettina Löwl (Grundschule) und Blasius Thätter (MdL, a.D.) und als Kassenprüfer Katja Graßl (Realschule) und Ursula Weber (Grundschule) gewählt. Der neue Kreisvorstand freut sich auf die zukünftige Arbeit und bedankt sich bei Otto Lederer, MdL, Bernhard Seidenath, MdL, und bei Landrat Stefan Löwl für die Unterstützung.