9.86°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 26. September 2018 · 12:33 Uhr
 
 
 

Erfolgreiche Abschlüsse

Zwei Auszubildende beenden Banklehre

Martin Kerle und Maximilian Meister mit Ausbildungsleiter Sebastian Schruff (re) und VR-Vorstandssprecher Thomas Höbel (li). (Foto: VR Bank)

In der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG haben zwei Auszubildende ihre Banklehre erfolgreich abgeschlossen. Maximilian Meister (19) aus Dachau und Martin Kerle (18) aus Altomünster erzielten in der Abschlussprüfung für Bankkaufleute der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern gute Ergebnisse. Ausbildungsleiter Sebastian Schruff betonte: »Wir fördern gezielt und beständig mit Schulungen. Neben der beruflichen Qualifikation legen wir auch großen Wert auf die sozialen Kompetenzen unserer Auszubildenden«.

Dank einer intensiven internen Vorbereitung sind die Auszubildenden der Volksbank Raiffeisenbank Dachau seit vielen Jahren in ihren Abschlussprüfungen sehr erfolgreich. Der Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Dachau, Thomas Höbel, lobte die jungen Bankkaufleute: »Es gehört zu unserer Philosophie, dass wir unsere Mitarbeiter selbst ausbilden und qualifiziert weiterbilden. Unsere Auszubildenden sind wichtig für unser Unternehmen, denn sie sind ab sofort Ansprechpartner für unsere Kunden und damit ein Aushängeschild unserer Bank«.

Thomas Höbel wies darauf hin, dass die Volksbank Raiffeisenbank Dachau alle ihre Auszubildenden nach der Abschlussprüfung in ein festes Arbeitsverhältnis übernimmt. Maximilian Meister unterstützt fortan als Serviceberater die Geschäftsstelle in Karlsfeld und Martin Kerle berät die Kunden in der Filiale in Markt Indersdorf.