5.4°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 21. October 2018 · 08:34 Uhr
 
 
 

125 Jahre Kinderbetreuung

Jetzendorf feiert großes Jubiläum

Nikolaus im Jetzendorfer Kindergarten 1963, damals hatten wir noch Ordensschwestern als "Fräulein". (Foto: privat)

Karl Freiherr von Freyberg und Gattin Marie Freifrau von Freyberg ist es wohl zu verdanken, dass man hier auf 125 Jahre Kinderbetreuung stolz sein kann, sie standen dahinter, eine »Kinderbewahr- und Krankenpflegeanstalt« einzurichten. Heute hat die Gemeinde an der Ilm ein Angebot aufgebaut, das allen Anforderungen entspricht. Öffnungszeiten von sieben bis 17 Uhr und die Mittagsbetreuung für Schulkinder werden von vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern getragen - »ein sehr hoher Betreuungsstandard« wie Saine Burks, Leiterin Kindergarten Spatzennest, beim Festakt versicherte.

Mit ihren Kolleginnen Christiane Geisel, Leiterin Kindergarten Regenbogen, und Petra Thiele, Leiterin Mittagsbetreuung blickte sie beim Festakt am letzten Wochenende auf die lange Geschichte der Jetzendorfer Kindergärten zurück. Pfarrvikar Florian Regner und die evangelische Religionspädagogin Petra Pilgram erteilten den kirchlichen Segen, Bürgermeister Manfred Betzin und auch Altbürgermeister Richard Schnell bedankten sich herzlich beim Kindergartenpersonal. Die 170 Kindergartenkinder, ihre Angehörigen und Gäste waren wohl der gleichen Meinung und spendeten den Mitarbeitern einen tosenden Applaus.

Langweilig wurde es auch abseits des offiziellen Teils nicht, mit Luftballon-Wettbewerb, Zirkus-Workshop, Klapp-Theater oder Zaubershow war für jeden etwas dabei. Und sogar das Wetter machte mit und die Sonne strahlte mit den Kindern um die Wette.