13.67°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 19. August 2018 · 07:35 Uhr
 
 
 

Dachauer Gestaltungspreis 2018

Besondere Bauprojekte im Stadtgebiet werden ausgezeichnet

Das Gebäude von Dr. Frank Menauer in der Martin-Huber-Str. 6 bekam für die Fassadengestaltung im Jahr 2013 eine Anerkennung im Rahmen des Dachauer Gestaltungspreises. (Foto: Dachau)

Nach 2013 findet dieses Jahr wieder der Dachauer Gestaltungswettbewerb statt. Oberbürgermeister Florian Hartmann ruft alle Bauherrinnen und Bauherren sowie die beauftragten Architekten, Planer, Gestalter und Landschaftsarchitekten auf, die beispielhafte und besonders gute Gebäude, bauliche Anlagen und/oder Freiraumgestaltungen in der Zeit zwischen September 2013 und Mai 2018 fertig gestellt haben, ihre Projekte im Stadtbauamt Dachau anzumelden. Ziel des Wettbewerbes ist die öffentliche Anerkennung von engagierten Bauherrinnen und Bauherren sowie deren beauftragte Planer, Gestalter beziehungsweise ausführende Fachleute.

Bewertet werden jeweils die Gestaltungsqualität von Gebäuden, baulichen Anlagen jeweils mit/und Freianlagen sowie gegegenenfalls die besonders gute Gestalt einer ökologischen und/oder energiesparenden Bauweise.

Die Anmeldung erfolgt formlos aber möglichst aussagekräftig: Benötigt werden die Adresse des Anwesens, Name der Eigentümer beziehungsweise Bauherren, Name aller Planer/Gestalter und Ausführenden mit Adresse, Mitteilung über das, was angemeldet wird und was besonders hervorgehoben wird (Neubau, Umbau/Anbau/Sanierung von Gebäuden, Fassadengestaltung, Freiraumgestaltung, besonders gestaltete Anlagen, besondere ökologische/energiesparende Maßnahme, sonstige besondere Eigenheit ...) sowie mit Plan/Foto.

Anmeldungen können eingereicht werden bis Montag, den 18. Juni 2018 bei der Stadt (Stadtbauamt, Abteilung Stadtplanung, Telefon 08131-75 130 und stadtplanung@dachau.de).

Die Preisverleihung findet am 27. September 2018 statt.