15.21°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 20. October 2018 · 17:39 Uhr
 
 
 

»Weg mit den Schulden«

Immer mehr jüngere Menschen verschulden sich

Jugendschuldnerberatung - jeden Freitag in Dachau. (Foto: Caritas Zentrum)
 

Die Caritas-Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen unterstützen die Aktionswoche Schuldnerberatung von Montag, den 4. Juni bis Freitag, den 8. Juni, die heuer unter dem Motto »Weg mit den Schulden« steht. Einmal im Jahr machen Wohlfahrts- und Fachverbände im ganzen Bundesgebiet öffentlich, was sie in ihrem Fachgebiet leisten und wie wichtig eine professionelle Beratung für überschuldete Haushalte ist.

Die soziale Schuldnerberatung ist ein Gewinn für alle Beteiligten, da sie zwischen Gläubigern und Schuldnern vermittelt. Und auch für die öffentlichen Haushalte rechnet sich die Schuldnerberatung: Verschuldete Menschen, die ihre Situation im Griff haben, haben verbesserte Berufsaussichten. Das senkt Sozialausgaben. Zugleich steigen Steuern und die Einnahmen der Sozialkassen.

Lena Wirthmüller, Leiterin der Schuldnerberatung der Caritas im Landkreis Dachau: »Die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt merken wir in der Beratung sehr – extrem hohe Mieten führen zur Verschuldung von Familien und wir erhalten täglich Anrufe von Personen, die dringend eine Wohnung suchen. In Dachau fällt außerdem auf, dass ein hoher Anteil der Ratsuchenden die Schuldnerberatung aufgrund einer gescheiterten Selbständigkeit aufsucht.« Im Jahr 2017 wurden in den Caritas-Schuldner- und -Insolvenzberatungsstellen im Landkreis Dachau 423 Menschen beraten, 339 davon persönlich. Knapp die Hälfte der Ratsuchenden hatte Einkommen aus einer Erwerbstätigkeit.

Um den Verschuldungsgründen »mangelnde finanzielle Allgemeinbildung« und »Konsumverhalten« vorzubeugen, bietet Caritas im Landkreis Dachau gemeinsam mit der Sparkasse Dachau Präventionsunterrichte für die Schüler/innen aller neunten Klassen im Landkreis an. Auch Elternabende in Kindertagesstätten zu Werteorientierung und Konsumerziehung bieten die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle an. Das Caritas-Netzwerk in Dachau hält Angebote von der Erziehungs- über die Sucht- bis hin zur Psychosozialen Beratung vor. Dadurch ist es möglich, dass Menschen, die neben ihren Schulden vielfach noch andere Probleme haben, umfassend betreut und begleitet werden.

Ratsuchende können sich in der Schuldnerberatung telefonisch anmelden unter 08131-29 81 80 0 und zwar immer: Montags, Mittwochs und Freitags von 11 Uhr bis 12 Uhr und Dienstags 15 Uhr bis 16 Uhr. Junge Ratsuchende bis 25 Jahre können freitags ohne Anmeldung und Wartezeit die offene Sprechstunde von 13 Uhr bis 15 Uhr in Anspruch nehmen.