5.81°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 13. May 2021 · 01:44 Uhr
 
 
 

Spende für die Sternsinger

Übergabe durch Bürgermeister Hörl

Spendenübergabe mit (von li) Gudrun Schloßbauer, Bürgermeister Wolfgang Hörl und Walter Hechenberger. (Foto: Schwabhausen)

Jedes Jahr kommen um den Heiligdreikönigstag die Sternsinger ins Schwabhauser Rathaus, sie erhalten eine Stärkung im Rathausstüberl sowie eine Spende der Gemeinde Schwabhausen, bevor sie sich auf den Weg machen und von Haus zu Haus gehen.

In diesem Jahr hat das alles leider aufgrund der akuten Corona Pandemie nicht geklappt. Das Rathaus ist leer, keine lachenden Kinder, keine leckere Brotzeit im Rathausstüberl. Nichtsdestotrotz wollte Bürgermeister Wolfgang Hörl die Spende persönlich – unter Beachtung der Corona Schutzmaßnahmen – an die Vertreter der Pfarrgemeinde übergeben. Pastoralreferent Walter Hechenberger und Gudrun Schloßbauer, die für die Organisation der Sternsinger zuständig ist, brachten als Dank sogar ein Säckchen mit Kreide und Weihrauch mit, sodass der Segen vom Rathauschef selbst vorgenommen werden konnte. Bürgermeister Wolfgang Hörl bedankt sich für das liebevoll zusammen gestellte Segengeschenk: »Ich hoffe aber ganz stark, dass ich nächstes Jahr die Sternsinger persönlich im Rathaus begrüßen darf und lachende Kinder wieder mehr Leben ins Rathaus bringen«, so Wolfgang Hörl.

Wer noch über die Sternsingeraktion für Menschen in Not spenden möchten, kann seine Spende in der Kirche abgeben oder das Geld an die Katholische Pfarrkirchenstiftung überweisen.