14.78°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 6. August 2021 · 03:25 Uhr
 
 
 

Umgestürzter Baukran in Wollomoos

Mehrere Feuerwehren, THW und Polizei wurden alarmiert

Noch ist nicht geklärt, warum der Baukran auf den Rohbau stürzte. (Foto: KFV Dachau)

Ein Baustellenunfall hat am Freitagabend, den 9. Juli um 19.36 Uhr zu einer Alarmierung der Rettungskräfte geführt. Aus noch ungeklärter Ursache kippte der Kran auf einer Baustelle in Wollomoos um und stürzte auf das im Bau befindliche Wohnhaus. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, schaltete die Stromverteilung ab und sicherte diese gegen Wiedereinschalten.

Nach Rücksprache mit Polizei, Bauherr und Baufirma wurde entschieden, dass der Kran durch die Firma selbst geborgen wird, noch am Abend ist hierzu ein Autokran angerückt.

Für die Feuerwehren hieß es nach zirka 1,5 Stunden Einsatzende. Im Einsatz waren neben Polizei, Rettungsdienst und dem THW-Fachberater die Feuerwehren aus Wollomoos, Altomünster, Adelzhausen und Sielenbach sowie die Kreisbrandinspektion.