9.78°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 29. September 2022 · 17:33 Uhr
 
 
 

Spektakulärer Verkehrsunfall

BMW-Fahrer wird lebensbedrohlich verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich zwischen Pasenbach und Weichs. (Foto: Kreisbrandinspektion Dachau)

Ein spektakulärer Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch, den 21. September, kurz nach 14 Uhr bei Albertshof in der Gemeinde Weichs ereignet.

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein BMW-Lenker auf der Verbindungsstraße von Pasenbach nach Weichs von der Fahrbahn abgekommen und auf einen Ranken geraten, der wie eine Rampe wirkte. Infolge wurde der BMW an einen Baum geschleudert, welcher ebenso wie der PKW zweigeteilt wurde, das Wrack kam schließlich im daneben liegenden Weiher seitlich zum Liegen.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und musste von der Feuerwehr mit einem Rettungsbrett befreit werden, er wurde nach der Erstversorgung vor Ort vom Rettungsdienst ins Klinikum Dachau zur weiteren Behandlung eingeliefert.

Da zunächst unklar war, ob sich neben dem Fahrer noch weitere Insassen im Auto befunden haben, suchte die ebenso hinzualarmierte Wasserwacht den Weiher sicherheitshalber ab. Glücklicherweise wurde keine weitere Person gefunden.

Die Feuerwehr übernahm neben der Personenrettung die Verkehrsabsicherung, zur Klärung des Hergangs wurde ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben.

Im Einsatz waren neben Rettungsdienst, Polizei und Wasserwacht die Feuerwehren Weichs, Vierkirchen und Indersdorf sowie die Kreisbrandinspektion. Erst gegen 19 Uhr konnten die letzten Einheiten wieder einrücken.