29.93°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 20. May 2022 · 15:01 Uhr
 
 
 

Landkreis-SPD mit Doppelspitze

Arlette Amend und Max Eckardt bilden Vorstand

Der neu gewählte SPD Landkreis-Vorstand (von li) Martina Tschirge, Ludwig Prischenk, Arlette Amend, Sofia Kyriakidou, Max Eckardt. Luisa Deffner, Michael Grimmer und Stefan Brix. (Foto: SPD)

Auf ihrem Parteitag im Gasthof Post in Schwabhausen wählte die Landkreis-SPD einen neuen Vorstand. Nach langer Coronapause konnten sich die Delegierten endlich wieder in Präsenz treffen. Die gut besuchte Veranstaltung beschloss eine Satzungsänderung, um künftig mit einer Doppelspitze zu agieren. Arlette Amend aus Erdweg bildet nun gemeinsam mit Max Eckardt aus Karlsfeld den Vorstand. Vertreter sind Martina Tschirge und Michael Grimmer, Ludwig Prischenk wurde Kassier. Den geschäftsführenden Vorstand ergänzen als Beisitzerinnen und Beisitzer Sofia Kyriakidou, Luisa Deffner, Stefan Brix und Jonas Götz.

Direkt aus Berlin angereist berichtete der Bundestagsabgeordnete Michael Schrodi über die aktuelle Lage bei der Ukrainehilfe. »Das Vorgehen ist in der Koalition völlig abgestimmt«, sagte Schrodi. Ebenso erläuterte er, wie sich die beschlossene Hilfe für einkommensschwache Haushalte bei den gestiegenen Energiekosten ausgestaltet.

Ein weiterer Gast auf dem Parteitag war die Betreuungsabgeordnete Doris Rauscher, Md, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. Sie berichtete über ihre Arbeit im Maximilianeum, besonders im Hinblick auf die im nächsten Jahr anstehenden Landtagswahlen.

Zum Abschluss des Parteitages bedankte sich die neu gewählte Vorsitzende Arlette Amend bei den Delegierten für die gute Mitarbeit und bat die Anwesenden: »Halten wir zusammen und kämpfen gemeinsamen für eine erfolgreiche Landtagswahl.«