1.8°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 27. November 2021 · 20:57 Uhr
 
 
 

Impfen und Testen – JETZT!

Erweitertes Angebot in Karlsfeld

Auch das BRK will seine Testangebot wieder reaktivieren. (Foto: BRK)

Am Dienstag, den 23. November, lag die Inzidenz im Landkreis Dachau bei 581,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Bezogen auf die ungeimpften Personen liegt die Inzidenz bei 1.087, bei Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahren bei 930. Die Bayerische Krankenhausampel steht mit 971 belegten Corona-Intensivbetten auf „rot“.

Im Landkreis Dachau steigen die Infektionszahlen aktuell weiter erheblich. In der Woche vom 15. bis 21. November wurden dem Gesundheitsamt Dachau insgesamt 972 Neuinfektionen gemeldet.

Tests wieder kostenlos

Bürgertests (PoC-Schnelltests) sind wieder kostenlos und ohne besondere Begründung bei Apotheken, Drogerien oder privaten Teststellen möglich. Das Landratsamt weist darauf hin, dass im Testzentrum in Markt Indersdorf kostenlose Testungen weiterhin nur aufgrund medizinischer Indikation und mit entsprechender Bescheinigung durchgeführt werden. Eine Übersicht über alle Teststellen und wer aktuell Anspruch auf einen kostenfreien PCR-Test hat ist unter www.landratsamt-dachau.de/coronatest zu finden.

Als zusätzliches Angebote bietet neben größeren Arztpraxen auch die private Teststelle im Bürgerhaus in Karlsfeld PCR-Testungen für private, nicht medizinisch notwendige Anlässe an. Auch das BRK plant, seine Testangebote wieder zu reaktivieren.

Impfteams weiterhin unterwegs

Bürgerinnen und Bürger können die Corona-Schutzimpfungen (Erst-, Zweit- sowie Drittimpfungen) außer bei den niedergelassenen Ärzten und Praxen auch bei den im Landkreis Dachau eingesetzten Impfteams erhalten. Um Wartezeiten zu vermeiden finden Impfungen ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung über www.impfzentren.bayern oder telefonisch unter 116 117 statt. Das Landratsamt Dachau empfiehlt, bei einer Erstimpfung den Termin für die notwendige Zweitimpfung nach drei bis sechs Wochen gleich mit zu vereinbaren.

Die Booster- beziehungsweise Drittimpfung steht nach den geänderten Empfehlungen und Entscheidungen in der vergangenen Woche nun allen bereits geimpften Personen ab 18 Jahren frühestens fünf Monate nach der Zweitimpfung offen. Die Auffrischungsimpfungen werden im Landkreis Dachau ebenfalls massiv nachgefragt.

Erweiterte Öffnungszeiten und Angebot

Das Schnelltestzentrum Karlsfeld (Smart-Ronin UG) bietet weiterhin Antigen-Schnelltests an. Schnelltests sind seit dem 13. November mindestens einmal pro Woche für jeden kostenlos. Seit Montag, den 22. November, bietet das Schnelltestzentrum auch täglich ab 9 Uhr PCR-Tests an. Für Berechtigte (gemäß Testverordnung) sind diese kostenlos, für Selbstzahler kosten sie 70 Euro. Es ist keine Terminvereinbarung erforderlich, das persönliche Testergebnis wird sofort nach dem Test ausgehändigt (nur bei Schnelltests).

Aufgrund der aktuellen Lage wurden die Öffnungszeiten wie folgt erweitert: Mo bis Fr von 6 bis 20 Uhr Sa von 8 bis 20 Uhr und So von 13 bis 19 Uhr Freitag bis Sonntag: Kornelius-Pfarrheim (gegenüber Bürgerhaus) Montag bis Donnerstag: Bürgerhaus-Foyer (hinterer Teil) Weitere Informationen unter http://www.testzentrum-karlsfeld.de/.

Drive-Through-Impfzentrum

Um die hohe Impfnachfrage zeitnah bewältigen zu können, werden die Impfkapazitäten im Landkreis Dachauer weiterhin gesteigert. Neben den zusätzlichen Terminen durch die Mobilen Impfteams, nimmt ab 7. Dezember das „Drive-Through-Impfzentrum“ am Karlsfelder See seine Arbeit auf. Dort werden Impftermine vorerst jedoch nur für vulnerable Personen ab 60 Jahren sowie für notwendige Zweitimpfungen angeboten. Die Terminvereinbarung wird ab voraussichtlich 1. Dezember möglich sein.

Aktuelle Einschränkungen und Regeln sowie allgemeine Informationen findet man auf der Homepage des Landratsamts Dachau unter www.landratsamt-dachau.de.