14.74°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 18. June 2021 · 05:01 Uhr
 
 
 

Erhorn bestätigt

Wahl unter freiem Himmel

Der neue Kreisvorstand der JFW: Andreas Brüstle, Markus Erhorn und Anthony Hohenegger (von li). (Foto: JFW)

Die Jungen Freien Wähler im Landkreis Dachau (JFW) haben unter Einhaltung strengster Hygienemaßnahmen unter freiem Himmel ihren Kreisvorstand neu gewählt.

Markus Erhorn (32), Stadtratsmitglied in Dachau, wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Dieses hat er bereits seit Gründung des Dachauer Kreisverbandes vor 13 Jahren inne. Zu seinem neuen Stellvertreter wählte die FW-Nachwuchsorganisation Anthony Hohenegger (23), als Schatzmeister wurde Andreas Brüstle (33) in seinem Amt bestätigt.

Nachdem die Jahreshauptversammlung 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, berichtete Erhorn über alle Ereignisse seit der letzten Kommunalwahl. Er lobte darin die großartige Unterstützung der Jungen Freien Wähler im Wahlkampf. »Nun steht die Bundestagswahl vor der Tür und wir sind wieder gefragt«.

Die JFW beschlossen daher, sich im anstehenden Wahlkampf zu engagieren und einen entsprechenden Flyer drucken zu wollen. Die Freien Wähler stehen bei Bundesweiten Umfragen derzeit bei 3 bis 4 Prozent - ein Einzug in das Berliner Parlament scheint daher so nah wie noch nie.

Außerdem beschloss die Versammlung, das auf dem MD-Gelände geplante Jugendkulturzentrum auch weiterhin zu unterstützen und die tatsächliche Umsetzung nachdrücklich zu fordern.