7.4°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 22. April 2021 · 00:39 Uhr
 
 
 

Brand einer Gartenhütte

Feuer droht auf Gebäude überzugreifen

Lichterloh brannte das Gartenhaus in Oberbachern. (Foto: KFV)

»Brand Gartenhütte,droht auf Gebäude überzugreifen«. So lautete die Einsatzmeldung für Feuerwehr und Rettungsdienst am Ostersonntag, den 4. April gegen 21.40 Uhr.

In Oberbachern geriet aus bislang unbekannter Urschache ein Schuppen mit Anhängern, Brennholz und kleinen Strohvorräten in Brand. Eigene Löschversuche der Eigentümer konnten nicht verhindern, dass der Gebäudeteil mit den Anhängern beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand stand. Ein Übergreifen auf das Wohngebäude und weitere angrenzende Gebäude konnte durch den Angriff mit drei Trupps unter Atemschutz und drei Löschrohren verhindert werden. So konnte bereits nach kurzer Zeit »Feuer unter Kontrolle« gemeldet werden, Personen kamen bei diesem Brand glücklicherweise nicht zu Schaden.

Für die Nachlöscharbeiten und das Freilegen der letzten Glutnester waren die Feuerwehren bis kurz vor Mitternacht im Einsatz. Im Einsatz waren die Feuerwehren Oberbachern, Günding und Dachau sowie die Kreisbrandinspektion und der Rettungsdienst mit dem HVO des THW OV Dachau.