20.49°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 18. September 2021 · 17:48 Uhr
 
 
 

3G-Regel wurde aufgehoben

Einfacher Zugang zum Sommer auf der Thoma-Wiese

Vor allem die Schausteller freuen sich über freien Zugang auf den Sommer auf der Thoma-Wiese. (Foto: dek)

Die so genannte 3G-Regel für den Besuch des temporären Freizeitparks auf der Ludwig-Thoma-Wiese gilt nicht mehr. Das Landratsamt hat die Regelung am Montagabend, den 2. August mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Das heißt: Wer den Freizeitpark besuchen will, muss keinen Beleg mehr vorlegen, dass er geimpft, getestet oder genesen ist.

Oberbürgermeister Florian Hartmann: »Nach Rücksprache mit dem Landratsamt ist es gelungen in beiderseitigem Einvernehmen diese Regelung zu kippen«. Der Grund hierfür sind die Erfahrungen vom Wochenende sowie die stabile Inzidenzlage im Landkreis.

Nun gilt sowohl für den Freizeitpark als auch für den Biergarten auf der Thoma-Wiese: FFP2-Maskenpflicht auf den Wegen, an den Ständen und in den Karussellen, dafür kein Test-/Genesenen-/Impfnachweis mehr am Eingang.

Sollte die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Dachau über den Schwellenwert von 50 steigen, gilt gemäß der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wieder die 3G-Regel. Aktuell liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 19,4.

Die Schausteller sind mehr als erleichtert über diese Lockerungen und bedanken sich bei Stadt und Landratsamt.