14.74°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 18. June 2021 · 04:45 Uhr
 
 
 

»Zukunft auf die Fahne geschrieben«

SPD im Landkreis Dachau schaut nach vorne

Der neue/erweiterte SPD-Vorstand im Landkreis. (Foto: SPD)

»Wir haben uns »Zukunft« auf die Fahne geschrieben. Und die Zukunft heißt Team. Hierzu verteilt sich die Vorstandsarbeit jetzt auf mehr Schultern als gewohnt. Neben den erfahrenen Genossen und Genossinnen Martina Tschirge, Max Eckardt, Sofia Kyriakidou, Stefan Brix, Arlette Amend und Ludwig Prischenk, ist es gelungen, durch die jungen Vorstandsmitglieder (Jonas Götz, und Michael Grimmer) neuen Esprit in die Parteiarbeit zu bringen: Hierbei ist kein »entweder oder« entstanden, sondern ein »und«: Moderne Sicht, neue Herangehensweisen und der Geist der Zeit verknüpfen sich mit der Sicherheit einer tief verankerten sozialdemokratischen Überzeugung.

Die Vielfältige und generationenübergreifende Arbeit bildet einen Wegweiser für unser Wahlkampfjahr und zeigt uns wie wir nach Corona leben wollen. Gerade jetzt sind Solidarität, Gemeinsinn und Gerechtigkeit hierbei unser Leitbild.

Die Corona-Pandemie hat ein Brennglas auf viele Themen wie Bildung, Digitalisierung und das soziale Miteinander gesetzt. Wir werden durch sie vor immer neue Herausforderungen gestellt. In den Familien mussten Frauen wie Männer die Corona-Pandemie managen und werden zu wenig unterstützt. Sie haben ihre Jobs verloren und mussten trotzdem horrende Mieten schultern. Kinder konnten ihre Freunde nicht treffen und mussten auf die Großeltern verzichten. Was dies für Folgen für unsere Gesellschaft haben wird, ist noch gar nicht absehbar.

Auch im Landkreis Dachau werden wir mit enormen Auswirkungen der Corona-Krise rechnen müssen. Gerade diejenigen, die in finanzieller Hinsicht massive Einschränkungen erlitten haben, benötigen jetzt unsere volle Unterstützung.

Dies sind nur einige Themen von vielen, die uns nicht nur im Wahlkampfjahr unter den Nägeln brennen. Und wenn sich jemand für Menschen einsetzt, dann wir, die SPD im Landkreis Dachau. Die Unterbezirksvorsitzende Martina Tschirge: »Dafür unterstützen wir Michael Schrodi, unseren Kandidaten für den Bundestag. Genau dieses Themenspektrum werden wir immer wieder aufgreifen und die Bürgerinnen und Bürger dazu einladen mit uns den Weg aus der Krise gemeinsam zu gehen«.

(Martina Tschirge)