5.81°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 13. May 2021 · 01:21 Uhr
 
 
 

Leserbrief zum Artikel »Großflächige Hangwaldrodung«

»Jeder, der sich auch nur einen Funken damit beschäftigt, weiß, daß ab dem 1.3. kein großes Baumzuschneiden oder gar Fällen erlaubt ist wegen der Brutzeit der Vögel. Und ja, es scheint mittlerweile immer weniger zu interessieren, was man so beobachten kann. Auch oft wird dies durch Gemeinden oder Stadt mit Hilfe von Ausnahmegenehmigungen umgangen. Aber bitte - warum wird hier explizit die Schuld beim Gesetzgeber gesucht? Jeder ist für sein Handeln oder Nicht-Handeln verantwortlich, hier in erster Linie der Grundstücksbesitzer, in zweiter Linie derjenige, der die Bäume gefällt hat. Sonst schreien wir immer über zuviel gesetzliche Regelungen ausser wir wollen gerne die Verantwortung nicht selber tragen....«

Doris Rauch, Niederroth

(Leserbriefe sind eventuell von der Redaktion gekürzt. Für den Inhalt der einzelnen Artikel sind die jeweils benannten Autoren verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.)