13.44°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 19. October 2021 · 19:37 Uhr
 
 
 

Anstich für das Tierheim

Christian Glas zapft das erste Fass

Der Anstich brachte stolze 2.000 Euro für das Tierheim (von li) Ewald Zechner, Thomas Höbel, Christian Glas mit seiner Enkelin Sophia. (Foto: privat)

Den Startschuss für den Volksfest-Ersatz »Sommer auf der Thoma-Wiese« gab nicht wie gewohnt der Oberbürgermeister, sondern Christian Glas, Vorsitzender des Morning-Man-Mike-Fanclubs. OB Florian Hartmann hatte eine gute »Ausrede« das Anzapfen zu schwänzen: die Hochzeit mit seiner Julia.

Landrat Stefan Löwl hatte die Idee, den Anstich zugunsten des Dachauer Tierheims zu versteigern. Festwirt Ewald Zechner startete die Aktion auf Facebook und dank großzügiger Spender hatte Christian Glas die Ehre. Mit nur drei Schlägen stach er gekonnt den ersten Hirschen an.

Bei der Versteigerung kamen 825 Euro zusammen. Die Brauereien rundeten auf 1.000 Euro auf und die VR-Bank Dachau verdoppelte den Betrag auf stolze 2.000 Euro. Thomas Höbel, Schatzmeister beim Tierschutzverein Dachau, nahm den Scheck entgegen: „Gerade jetzt beim Neubau des Multifunktionsbaus kann das Tierheim das Geld sehr gut gebrauchen“.