6.59°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 22. April 2021 · 02:03 Uhr
 
 
 

Sanierungsmaßnahme

Neue Trinkwasserleitung für den Karlsbader Ring

Die Stadtwerke Dachau erneuern sukzessive das Trinkwasserleitungsnetz in Dachau. In dieser Woche haben die Arbeiten für die Erneuerung der Trinkwasserleitung im Karlsbader Ring, zwischen Elbogener Straße und Sudetenlandstraße, begonnen. Sie dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2021. Hierfür ist es erforderlich, den Karlsbader Ring in dem betroffenen Abschnitt für die Zeit der Bauarbeiten komplett zu sperren.

Die Sanierungen sind nötig, da die über 60 Jahre alte Graugussleitung am Ende ihrer Nutzungsdauer angekommen ist und Stück für Stück erneuert werden muss. Die Baumaßnahme erstreckt sich auf einer Länge von 300 Metern – von der Kreuzung Elbogener Straße bis zur Kreuzung Sudetenlandstraße. Direkt im Anschluss wird der städtische Bauhof die Oberflächenwiederherstellung veranlassen.

Während der Bauarbeiten ist der Anliegerverkehr in der Regel von beiden Seiten möglich, es besteht allerdings keine Durchfahrtmöglichkeit. Mittels Fahrbahnbrücken können die Anwohner zu ihren Grundstücken gelangen. Für Fußgänger und Fahrradfahrer bleibt die Straße während der gesamten Bauphase passierbar.

Gegen Ende der Baumaßnahme wird die erneuerte Leitung an das Trinkwassernetz angeschlossen, wodurch es zu kurzzeitigen, flächenmäßig begrenzten Versorgungsunterbrechungen kommen wird. Die betroffenen Anwohner und Eigentümer werden hierüber gesondert informiert. Die Stadtwerke Dachau geben ihr Bestes, die mit der Baumaßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.