9.97°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 29. September 2022 · 15:29 Uhr
 
 
 

Private Spende

500 Euro für die Dachauer Tafel

Renate Mooseder (li) und Brigitte Pohla (re) überreichen Edda Drittenpreis die Geldspende. (Foto: BRK)

Noch nach seinem Tod bewirkt er Gutes, da sind sich die beiden Spenderinnen und die Leiterin der Dachauer Tafel einig. Im Gedenken an den verstorbenen Detlef Plieninger spendeten Brigitte Pohla und Renate Mooseder an die Tafel 500 Euro.

Plieningers Nachbarin Brigitte Pohla hatte sich nach dem plötzlichen Tod des Dachauers um die Räumung seiner Wohnung gekümmert und gab alle Gegenstände gegen eine Spende ab. Die zusammengekommene Summe von 250 Euro verdoppelte die Vermieterin Renate Mooseder auf 500 Euro.

Auf der Terrasse der Tafel überreichten die Spenderinnen die Geldsumme an Edda Drittenpreis. »Wir können zurzeit jeden Euro sehr gut brauchen«, betonte diese