1.8°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 27. November 2021 · 21:53 Uhr
 
 
 

Neuen Sponsor gefunden

Deutsche Wohnen engagiert sich beim ASV Dachau

Trikotübergabe beim ASV Dachau an Vertreter der Deutsche Wohnen. (Foto: Xaver Lockau)

Die Deutsche Wohnen ist seit dieser Saison Trikotsponsor des Herren-Volleyball-Drittligisten ASV Dachau. Als Dankeschön überreichten die Vertreter des Vereins Josef Wolf, Sportdirektor Volleyball, Samuel Sadorf, 2. Kapitän der 1. Herren-Volleyball-Mannschaft, und Patrick Schwaack, Marketingleiter an Henrik Thomsen, Vorstand der Deutsche Wohnen, eines der neuen Trikots. Die Übergabe erfolgte auf dem Vereinsgelände des ASV Dachau in kleiner Runde.

Henrik Thomsen, Chief Development Officer (CDO) der Deutsche Wohnen: »Wir als Deutsche Wohnen engagieren uns gern da, wo wir uns auskennen: in unseren Quartieren. Hier in Dachau entsteht auf dem Gelände der ehemaligen MD Papierfabrik in den kommenden Jahren ein neues attraktives, nachhaltiges und zukunftsfähiges Stadtquartier. Mit der Unterstützung des ASV Dachau möchten wir uns schon jetzt vor Ort einbringen.«

Josef Wolf, Sportdirektor Volleyball des ASV Dachau, freut sich über die künftige Unterstützung: »Wir sind sehr glücklich, die Deutsche Wohnen als Partner für den ASV Dachau gewonnen zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam das Fundament für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit legen können.«

Auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik in Dachau entwickelt die Isaria München Projektentwicklungs GmbH, einer Tochtergesellschaft der Quarterback Immobilien AG, gemeinsam mit der Deutsche Wohnen in den kommenden Jahren ein urbanes Quartier, welches Wohnen, Gewerbe, kulturelle und soziale Nutzungen zu einem attraktiven und nachhaltigen Stadtquartier miteinander verbindet. Mit dem Engagement beim ASV Dachau folgt die Deutsche Wohnen der eigenen Leitlinie, gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und sich in den Quartieren und Städten einzubringen, in denen das Unternehmen tätig ist.