7.4°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 22. April 2021 · 01:00 Uhr
 
 
 

Livestreaming mit den Hound Dogs

2019 durften die Hound Dogs 2019 noch vor der Schranne spielen. (Foto: ek)

Die Erfolgsstory Spotlight on DAHoam, das Crowdfunding-Projekt von Dachau handelt e.V., dem Dachauer Restaurant HiFive Burger & Bar, der Kultband Ois Easy und der Medienagentur Spectrum Digitale Medien, geht in die nächste Runde. Am Samstag, den 27. März um 20 Uhr steigt das dritte Livestreaming-Konzert der Veranstaltungsreihe. Nach Ois Easy und Sascha Seelemann kommen diesmal Oldies-Fans voll auf ihre Kosten. Die virtuellen Konzertgäste dürfen sich auf die Hound Dogs freuen.

Die unverwüstliche Kultband aus Ludwigsfeld wurde 1963 (!) gegründet, aber auch knapp 60 Jahre Bühnenpräsenz konnten den vier Vollblutmusikern nichts anhaben. Die unter anderem vom Dachauer Volksfest bekannten Hound Dogs haben nichts von ihrem jugendlichen Elan eingebüßt sobald drei Gitarren, ein Schlagzeug und Mikrophone in der Nähe sind. Mittanzen und Mitsingen in den heimischen Wohnzimmern ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht!

Das Konzert wird live aus dem Hotel Gasthof Lachner übertragen. Den Link zum kostenlosen Streaming-Konzert gibt es unter www.spotlight-on-dahoam.de/live.

Wer Spotlight on DAHoam und damit Künstler und Veranstaltungsfirmen im Landkreis unterstützen möchte, kann ein virtuelles Ticket kaufen. Aktuell beträgt der Spendenstand auf der Crowdfunding-Plattform rund 9.600 Euro.

»Wir vertrauen voll auf die Fans der Hound Dogs«, sagt Mit-Initiator Ralf Weimer, Vorstandsmitglied von Dachau handelt e.V. »Wir hoffen, dass wir am Samstagabend die 10.000 Euro-Marke knacken«.

Weitere Infos und den Link zum Kauf der virtuellen Tickets unter www.spotlight-on-dahoam.de.