13.39°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 19. October 2021 · 20:17 Uhr
 
 
 

Chaoscityriders sind ein Verein

Mitglieder und neue Ideen gesucht »von Dachau für Dachau«

Die vier Chaoscityrider suchen Mitglieder und Ideen für ihren Verein. (Foto: Miriam Kohr)

Alles hat 2018 mit der verrückten Idee angefangen, beim »Baltic Sea Circle« mitzumachen: Als Team zehn Länder in 16 Tagen mit ihrem alten Bus befahren und dabei Geld für den guten Zweck sammeln. Das war 2019. Seitdem haben die Jungs unter dem Motto »Von Dachau für Dachau« insgesamt über 50.000 Euro für gute Zwecke durch verschiedene Aktionen gesammelt. Nun sind die Chaoscityriders offiziell ein eingetragener Verein.

Zweiter Vorsitzender Benjamin Markovic: »Wir wollen schnell, transparent und unabhängig helfen.« Das sei ohne Verein nicht immer einfach gewesen, denn oft scheiterte es schon an einer Spendenquittung, die nur offizielle Vereine ausstellen dürfen.

Der noch junge Verein ist nun auf der Suche nach Mitgliedern. Mit einem Jahresbeitrag von 21 Euro kann man unkompliziert helfen, denn »das Geld geht 100 Prozent an einen guten Zweck und zwar im Landkreis«, versichert erster Vorsitzender Bernard Zeidler und betont: »Bei uns ist jeder willkommen, egal welches Geschlecht, Alter, welchen finanziellen Hintergrund, Herkunft oder ob mit oder ohne Handicap.« Jedes Mitglied kann sich aktiv beteiligen, wenn es das möchte. Mitglieder können also aktiv mitarbeiten, indem sie über die Verwendungszwecke der Beiträge bestimmen dürfen oder Vorschläge für Aktionen machen können. Wer Mitglied werden möchte, kann auf www.chaoscityriders.weebly.com/mitgliedsantrag.html direkt den Antrag ausfüllen.

Die vier Dachauer treffen sich aktuell einmal im Monat, um weitere Aktionen zu planen und Ideen zu sammeln. Sicher ist: Es wird nach Weihnachten wieder eine Christbaum-Sammelaktion geben, diesmal in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Dachau, an die auch die Erlöse gehen.