5.81°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 13. May 2021 · 01:52 Uhr
 
 
 

Auf dem Friedhof mit Maske und Abstand

Auf den Dachauer Friedhöfen gilt an Allerheiligen eine Masken- und Abstandspflicht. (Foto: Dachau)

An Allerheiligen ist mit deutlich erhöhten Besucherzahlen auf den Friedhöfen zu rechnen. Die Stadt weist deshalb darauf hin, dass aufgrund der aktuellen Coronasituation auf dem gesamten Gelände aller vier städtischen Friedhöfe eine Maskenpflicht gilt und der Abstand von 1,5 Metern einzuhalten ist. Entsprechende Hinweisschilder vor Ort erinnern an die Einhaltung dieser Bestimmungen.

In Karlsfeld findet um 14 Uhr ein Wortgottesdienst in St. Anna statt, eine Gräbersegnung durch den Pfarrer gibt es nicht. Nach dem Gottesdienst und am Haupteingang des Friedhofes werden Gebetstexte und Weihwasser verteilt, damit die Besucher ihre Gräber selbst segnen können. Um die Einhaltung der Abstandsregeln wird gebeten.

Offensichtlich wird heuer Allerheiligen nicht in jeder Pfarrgemeinde mit einer Gräbersegnung begangen. Bei Fragen wendet man sich am besten direkt an das zuständige Pfarramt in der Gemeinde.