28.11°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 15. August 2022 · 17:09 Uhr
 
 
 

ADFC-Rollirad ausleihen

Großzügige Spender ermöglichen Kauf

Bereits vor Weihnachten hatte der Allgemeine Fahrradclub Dachau (ADFC) um Spenden gebeten, um ein ausleihbares Rollstuhlfahrrad anzuschaffen. Dieses ergänzt nun den Fuhrpark, der der Allgemeinheit nach Online-Buchung kostenlos zur Verfügung steht.

Ebenso wie die beiden Lastenräder Ludwig und Paula ist das Rollstuhlrad dank Elektromotor mit starken Akkus leicht zu bewegen. Alle drei Mieträder des ADFC-Fuhrparks stehen am Max-Mannheimer-Platz, wo man sie nach Terminvereinbarung per Internet abholen kann. Informationen über hallo@lasdah.de

11.500 Euro war das Rollstuhlfahrrad teuer; die Idee zur Anschaffung entwickelte der ADFC Dachau gemeinsam mit PFIFF, der Beratungsstelle des Franziskuswerks Schönbrunn für Menschen mit Handicap am Sparkassenplatz. Kurz nach dem Spendenaufruf übergab der SPD-Ortsverein Dachau 500 Euro. Die Mitarbeiterstiftung der Sparkasse Dachau sammelte 4.000 Euro, der Lions Club Dachau gab 5.000 Euro und das E-Bike-Center Lechenbauer in Altomünster ließ vom Kaufpreis 1.000 Euro nach. Den Rest finanzierte der ADFC Dachau selbst.

Das ausleihbare Rollstuhl-Elektrofahrrad mit dem Namen Viktoria, ermöglicht die Mitnahme eines Menschen mit Handicap, der wie auf einem Rollstuhl in Fahrtrichtung bequem und gut gesichert vorne sitzt und mit individuell einstellbaren Fußstützen gut abgefedert ist. So lässt sich die Umgebung zu zweit mit deutlich größerem Radius als zu Fuß mit Rollstuhl genießen, ohne auf einen Pkw angewiesen zu sein.

Seit dem 31. Juli 2020 haben gut 160 Nutzerinnen und Nutzer die beiden Lastenräder des ADFC Dachau rund 12.000 Kilometer weit bewegt. Ludwig eignet sich für Alltagsbesorgungen größeren Umfangs und befördert zudem sicher ein bis zwei Kinder in der Sitzwanne. Wie das Schwerlast-Transportrad Paula hat er einen E-Motor. Paula kommt zur sicheren Fahrt auf drei Rädern daher und ist geeignet für Baumarkt-Einkauf, Bandequipment-Transport und sogar für kleinere Umzüge in Etappen. Alle drei Lasten-E-Räder wartet und repariert der ADFC ehrenamtlich; die Spenden der Nutzer helfen die laufenden Kosten zu tragen. Auch als Pandemie bedingt die Stadtbücherei zeitweise geschlossen war, funktionierte die Ausleihe, denn die benachbarte Bäckerei Denk sprang für eine reibungslose Ausleihe ein.

Mit ihren kostenlos tageweise ausleihbaren Lastenrädern, jetzt inklusive Rolli-Fahrrad, erhielt der ADFC Dachau den Bürgerenergiepreis des Landkreises Dachau, dotiert mit tausend Euro.