15.5°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 22. August 2018 · 05:34 Uhr
 
 
 

Neues Baugebiet

Wohnen im »Aufhausener Feld«

Präsentation des neuen Baugebietes Aufhausener Feld. (Foto: Sparkasse )

Im »Aufhausener Feld« in Weichs entsteht ein neues Baugebiet mit 71 Grundstücken. »Wir freuen uns sehr, dass wir für Einheimische sowie für junge Familien eine Möglichkeit schaffen können, sich hier ein neues Zuhause zu bauen«, freut sich Harald Mundl, Bürgermeister von Weichs.

Unter bestimmten Voraussetzungen  kommt das Baulandmodell der Gemeinde Weichs zu tragen, bei dem Einheimische und Familien mit Kindern vorrangig 20 % des gesamten Nettobaulands erwerben können. Eigentümer und Erschließungsträger ist die Dachauer Grundverkehrsgesellschaft. Die Vermarktung der Grundstücke hat die Sparkasse Dachau übernommen. »Es sind bereits 37 Grundstücke reserviert«, freut sich Roland Salvermoser, Leiter der Sparkasse in Markt Indersdorf. Die große Nachfrage bestätigt den Bürgermeister und den Gemeinderat in der Notwendigkeit eines neuen Baugebietes. Mit dem Kauf der Grundstücke wird ein Baubeginn innerhalb weniger Jahre mit dem Käufer vereinbart.

Zudem besteht für die Grundstücke im Baulandmodell, die zu vergünstigten Preisen erworben werden können, eine zehnjährige Eigennutzungsverpflichtung. »Für die Entwicklung von Weichs ist das Baugebiet sehr wichtig, denn wir wollen  jungen Familien die Möglichkeit geben, sich hier ein Zuhause zu schaffen«, so Mundl. Weichs sei eine florierende Gemeinde mit Zukunft. Nichtsdestotrotz ist es Mundl wichtig, dass der dörfliche Charakter erhalten bleibt. Die Sparkasse Dachau kann auf große Erfahrungen in der Vermarktung von Immobilien zurückgreifen.

Foto: Sparkasse Dachau

Bildunterschrift: Roland Salvermoser, Leiter der Sparkasse Markt Indersdorf, Maximilian Reimoser, stv. Leiter der Sparkasse Markt Indersdorf und Alexander West, Betreuer der Sparkassen-Geschäftsstelle in Weichs, präsentieren gemeinsam mit dem Weichser Bürgermeister Harald Mundl das Modell des Baugebietes