20.13°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 19. April 2018 · 20:56 Uhr
 
 
 

Neue Gemeindejugendpflegerin

Elisabeth Moor nahm Dienst auf

Elisabeth Moor. die neue Gemeindejugendpflegerin. (Foto: KJR Dachau)

Mit Elisabeth Moor nahm Anfang September eine neue Gemeindejugendpflegerin in Weichs ihren Dienst auf. Aufgewachsen in Markt Indersdorf zog es sie zunächst nach München, wo sie ihr Studium zur Diplom-Sozialpädagogin absolvierte und als Einrichtungsleiterin der Ambulanten Erziehungshilfe im Münchener Norden tätig war. Im Zuge dieser Tätigkeit absolvierte sie zudem Weiterbildungen zur Lösungsorientierten Beraterin und zur Sozialbetriebswirtin.

Nach dem Umzug zurück in die alte Heimat übernahm sie nun ihre Tätigkeit für den Kreisjugendring Dachau in Weichs. Bei ihrer neuen Aufgabe als Gemeindejugendpflegerin ist es Elisabeth Moor wichtig, Ansprechpartnerin für Kinder, Jugendliche und Eltern sowie für Ehrenamtliche der Jugendarbeit in den Vereinen der Gemeinde zu sein. Zentraler Punkt ihrer Tätigkeit ist die Förderung der Eigeninitiative und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde. Zu diesem Zweck hält sie engen Kontakt mit den Jugendlichen, derzeit vor allem im Jugendzentrum. Jedoch stehen auch regelmäßige Besuche der informellen Treffpunkte Jugendlicher sowie des örtlichen Funparks auf dem Programm. Außerdem arbeitet sie eng mit Bürgermeister Harald Mundl, dem Jugendrat sowie dem Jugendreferenten Christian Blumenschein zusammen.

Eines ihrer nächsten Projekte ist die Unterstützung der Jugendlichen bei ihrer Beteiligung am diesjährigen Weichser Christkindlmarkt.