5.33°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 9. December 2018 · 22:32 Uhr
 
 
 

Tierisches Bremsmanöver

Eine 51-jährige Weichserin befuhr am Montag, den 20. August gegen 12.45 Uhr mit ihrem Pkw VW die Kreisstraße 11 von Pasenbach kommend in Richtung Weichs. Ihr folgte ein 22-jähriger Weichser mit seinem Pkw Ford, diesem wiederum ein 17-jähriger Röhrmooser mit seinem Leichtkraftrad KTM. Die Weichserin mußte ihren Pkw auf offener Strecke abbremsen, da eine Fasanfamilie bestehend aus Mama und mehreren Biberl, die Fahrbahn verkehrswidrig querte. Der nachfolgende Pkw-Fahrer bremste ebenfalls rechtzeitig ab. Der Kradfahrer bemerkte dies offensichtlich zu spät und bremste sein Gefährt zu heftig ab. Seinen Angaben nach blockierte das Vorderrad und er stürzte. Dabei verletzte er sich leicht, das Krad hat einen Schaden von rund 1.000 Euro. Fremdschaden entstand nicht. Die Fasanenfamilie entfernte sich von Unfallstelle ohne sich weiter um das Geschehen zu kümmern.