26.57°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 18. July 2018 · 18:28 Uhr
 
 
 

Gemeinde informiert

Straßenbestand erfassen und bewerten

So ein Bus erfaßt im April und Mai die Straßen im Gemeindegebiet. (Foto: Vierkirchen)

Durch die Verkehrssicherungspflicht als Baulastträger ist die Gemeinde für die Befahrbarkeit und den Substanzerhalt des Straßennetzes verantwortlich. Deshalb gilt es, dieses mit System zu unterhalten. Die Bestands- und Zustandserfassung ist unabdingbarer Bestandteil eines umfassenden Erhaltungsmanagements. Um den Bestand- sowie den Zustand der Straßen im Gemeindebereich Vierkirchen möglichst rationell erfassen zu können, lässt die Gemeinde Vierkirchen das Straßennetz mittels Kamerafahrzeug mit Laserscanner befahren.

Hierbei wird über drei Kameras (Frontsicht und zwei Seitensichten) sowie durch Lasersabtastung der Straßenraum aufgezeichnet. Die Befahrung führt die Firma kosima GmbH aus Esslingen durch. Das dadurch gewonnene Bild- und Datenmaterial wird zur Auswertung intern sowie durch ein Ingenieurbüro verwendet. Die Bilder werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht öffentlich zugänglich gemacht. Die Ergebnisse der Bestands- und Zustandsbewertung ermöglichen das Erstellen von Bauprogrammen für vorausschauendes Planen, strukturiertes Eingreifen und Beseitigen der Schäden.

Die Befahrung wird ab Ende April bis Ende Mai, in Abhängigkeit der Witterungsbedingungen, durchgeführt werden. Bei Fragen kann man sich an die Gemeinde Vierkirchen wenden unter 08139-93 14 24.