0.17°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 12. December 2018 · 21:46 Uhr
 
 
 

Süßes Dankeschön

Nachspeisen für Schulweghelferinnen und -helfer

Bürgermeister Josef Baumgartner mit Schulweghelfer-Organisatorin Susanne Keller (stehend) und den Schülerlotsen. (Foto: Schwabhausen)

Für die hervorragende Unterstützung der Schülerlotsen bedankte sich Bürgermeister Josef Baumgartner mit einem gemeinsamen Nachmittag auf der Sonnenterasse der Pizzeria Taormina. Bei bestem Juli-Wetter mit viel Sonnenschein schlürfen die Schülerlotsen an ihren Eiskaffees und genossenen die leckeren italienischen Nachspeisen.

Die Schulweghelfer und Schulweghelferinnen sorgen bei Wind und Wetter für die Sicherheit der Kinder auf dem Weg zur Schule. Etwa 50 Ehrenamtliche wechseln sich das ganze Jahr über ab. Sie sind an der Kreuzung Arnbacher Straße/Augsburger Straße, an der Fußgängerampel an der Augsburger Straße und in der Frühlingstraße eingesetzt.

Verstärkung können die Schülerlotsen aber immer gebrauchen. Gedacht wird dabei nicht nur an Eltern, es sind auch Großeltern oder andere Freiwillige herzlich willkommen. Wer einen ehrenamtlichen Beitrag leisten und zur Sicherheit der Schulkinder beitragen will, kann sich bei Susanne Keller (E-Mail: schulweghelfer-schwabhausen@web.de) oder in der Grundschule (Telefon 08138-12 32) melden.

Der Zeitaufwand hierfür ist sehr gering. Jeder Schülerlotse ist zirka einmal pro Monat an einem Übergang für eine knappe halbe Stunde im Einsatz. Während der Einsatzzeiten besteht über die Gemeinde eine Versicherung.