3.72°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 15. November 2018 · 09:47 Uhr
 
 
 

Alkoholisierter Fahrer fährt auf Stauende

Am Montagabend, den 2. Juli gegen 22.45 Uhr erkannte der 65-jährige Fahrer eines Wohnmobils den Stau, der sich aufgrund des oben angeführten Unfalls gebildet hatte, zu spät und prallte kurz vor der Anschlussstelle Odelzhausen auf dem mittleren Fahrstreifen auf einen am Stauende stehenden Ford Fiesta. Der Ford drehte sich daraufhin mehrmals und wurde unter einen Sattelauflieger geschleudert.

Die 25-jährige Fahrerin des Ford kam mit Prellungen davon. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 16.000 Euro. Der Wohnmobil-Fahrer flüchtete nach dem Unfall und konnte die Autobahn an der Anschlussstelle Odelzhausen verlassen. Der Fahrer kam jedoch nicht weit. Ein aufmerksamer Angehöriger der Feuerwehr teilte mit, dass ein entsprechendes Wohnmobil in Odelzhausen steht.

Bei der Nachschau wurde festgestellt, dass der Fahrer alkoholisiert war. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt.