-1.63°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 21. February 2018 · 19:52 Uhr
 
 
 

Para Eishockey Wochenende

Drittes Bundesligaturnier am 3. und 4. Februar

Zwei Spieltage der Para Eishockey Bundesliga finden am Wochenende in Dachau statt. (Foto: ESV Woodpeckers)

Bereits zum dritten Mal findet ein Para-Eishockey Bundesligaturnier in Dachau statt, dabei unterstützen die ESV Dachau Woodpeckers und der Förderverein Eishockeysport Dachau wieder die Deutsche Para-Eishockey Liga bei der Ausrichtung. Dank der breiten Unterstützung durch die Stadt Dachau mit dem Oberbürgermeister als Schirmherren, dem Landrat, der VR-Bank Dachau und erstmalig auch durch den Bezirk Oberbayern, wird die Veranstaltung sicherlich wieder ein Erfolg.

Die Begegnungen an den beiden Spieltagen sind:

Samstag, den 3. Februar:

14 Uhr Angry Birds vs Weserstars

16 Uhr Ice Lions Langenhagen vs SpG NRW

Rahmenprogramm ab 19 Uhr: Eisfußballturnier

Sonntag, den 4. Februar:

8.30 Uhr SpG NRW vs Angry Birds

10.30 Uhr Weserstars vs Ice Lions Langenhagen

Die einzige Zitterpartie wird es wegen des Wetters geben. Nachdem Dachau weiterhin das einzige Freieisstadion unter den Austragungsorten dieser Liga in Deutschland ist, sind die unkalkulierbaren Witterungseinflüsse leider jedes Mal aufs Neue eine Herausforderung. Jedoch scheint ein helles Licht am Horizont, da sich ja der ESV Dachau Woodpeckers, unterstützt vom Förderverein Eishockeysport Dachau, mit in die Eishallen-Diskussion eingebracht hat. Wenn dieses »Leuchtturmprojekt für Dachau« umgesetzt werden kann, dann steht einer uneingeschränkten, witterungsunabhängigen Nutzung für jedermann im Dachauer Eissport nichts mehr entgegen.

Das Ziel ist, anknüpfend an die Stadtratsbeschlüsse 2017 ein zeitgemäßes modernes, behindertengerechtes, barrierefreies und multifunktionales Eisstadion mit Sommer- und Winter-Nutzung entstehen zu lassen. Dieses entspräche ganz dem Sinn des Mottos der bayrischen Staatsregierung, Bayern bis 2023 barrierefrei zu gestalten. Eine konsequente Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention 2009 in Deutschland, zur uneingeschränkten Teilhabe am täglichen Leben für Menschen mit Behinderung, ist Gesetzesgrundlage.

Zu diesem Turnier haben bereits viele Gäste aus Politik, Sport und Wirtschaft ihre Teilnahme zugesagt. Ein besonderes Highlight in der Berichterstattung dürfte der Besuch des BR-Fernsehteams sein, welches die weitere Verbreitung des Para Sports in Bayern unterstützen will und sich inzwischen auch für die ESV Woodpeckers Inklusions-Eishallen-Pläne interessiert.