7°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 22. February 2019 · 00:48 Uhr
 
 
 

Claudia Roth zu Gast in Dachau

Bundestagsvizepräsidentin trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein

Sichtlich erfreut trug sich Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth im Beisein von OB Florian Hartmann ins Goldene Buch der Stadt Dachau ein. (Foto: OH)

Am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus besuchte Claudia Roth zunächst das ehemalige Konzentrationslager in Dachau-Ost. Dabei mahnte sie, die Erinnerung an die Nazi-Verbrechen nicht zu vernachlässigen. »Sie ist in diesen Zeiten wichtiger als viele vielleicht denken. Wir erinnern uns an die Vergangenheit, um eine demokratische Zukunft zu sichern«.

Am Abend trug sie sich in das Goldene Buch der Stadt ein. Roth freute sich sichtlich über die Ehre und die schöne grafische Gestaltung ihrer Seite mit der Bleistiftskizze des Deutschen Bundestags. Interessiert blätterte sie in dem Buch, in dem sich schon Altkanzler Helmut Kohl und Kanzlerin Angela Merkel, Ex-Bundespräsident Horst Köhler oder der Künstler Georg Baselitz verewigt haben.

Anschließend war Claudia Roth, die seit den 1987 den Grünen angehört, zu Gast beim Zeitzeugengespräch mit der Holocaust-Überlebenden Ruth Melcer. Die rund 150 Zuhörer im Foyer des Rathauses zeigten sich vom Auftritt der 83-Jährigen, die selten in der Öffentlichkeit über ihre Drangsal während der Nazi-Herrschaft spricht, sehr beeindruckt.