14.5°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 20. October 2017 · 12:26 Uhr
 
 
 

Anstatt ins Bürgerbüro zum Kaffeetrinken

Das neue Bürgerservice-Portal macht's möglich

Norbert Wasiluk und Oberbürgermeister Florian Hartmann stellen das neue Bürgerservice-Portal vor (Foto: A. Förster)

Geburts- oder Heiratsurkunde nachbestellen, Führungszeugnis beantragen, Meldebescheinigung abgeben: Diese Dinge waren bisher immer mit einem Gang zum Bürgerbüro verbunden und nicht selten mit längeren Wartezeiten. Damit ist jetzt Schluss. Die Stadt Dachau hat ein eigenes Bürger-Online-Portal errichtet, und zwar auf ihrer eigenen Homepage, www.dachau.de. Dort findet sich gleich oben auf der Startseite eine weißblaues Hinweistafel. Wenn man sie anklickt, öffnet sich die Seite www.buergerserviceportal.de/bayern/dachau. Diese Adresse kann man auch direkt eingeben. Eine Registrierung ist nicht nötig, bietet sich aber an, wenn man seine persönlichen Daten nicht jedes Mal wieder neu eingeben möchte. Bezahlen muss man die Dienste wie bisher auch, aber auch das wird bequem über Sepa-Lastschrift oder Giropay online ausgeführt. Die beantragten Formulare kommen per Post nachhause.

»Bei der Gestaltung des virtuellen Rathauses hat die Stadt großen Wert auf Datenschutz und Datensicherheit gelegt«, versichert Norbert Wasiluk, Leiter der zuständigen Abteilung Informationstechnik im Rathaus. »Am einfachsten sind Anmeldung und Legitimation über den neuen Personalausweis und der damit möglichen elektronischen Identifikation«, erklärt Wasiluk. Man erhebe keine Daten zum Selbstzweck, sondern nur solche, die man auch beim Bürgerbüro abfragen würde. »Und da werden sie ja auch digital abgespeichert, verarbeitet und weitergeleitet«, betont Oberbürgermeister Florian Hartmann, dem die Einrichtung des Portals persönlich sehr wichtig war. Deshalb werde man ja auch als Kommune besonders streng geprüft, ob auch wirklich alle Datenschutz-Richtlinien eingehalten würden. Ob die Nutzer künftig, anstatt zur Meldebehörde, zum Kaffeetrinken gehen werden, ist nicht bekannt. Aber gut möglich.