8.07°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 16. October 2019 · 23:40 Uhr
 
 
 

An der Seite der Tiere

Besuch des Oberbürgermeisters im Tierheim

OB Florian Hartmann kam mit guten Nachrichtn im Tierheim vorbei. (Foto: privat)

Am letzten Wochenende nutzte der Dachauer Oberbürgermeister Florian Hartmann den »Tag der offenen Tür«, um dem Tierheim einen Überraschungsbesuch abzustatten. Mit dabei waren seine Frau Julia und SPD-Parteifreundin Brigitte Hinterscheid.

Bei einer Führung durch alle Bereiche informierte Silvia Gruber, Vorsitzende des Dachauer Tierschutzvereins, die Gäste über die aktuelle Situation und Hartmann konnte sich mit eigenen Augen überzeugen, dass das Tierheim aus allen Nähten platzt. »Ich freue mich deshalb sehr, dass die Planungen für den Erweiterungsbau voranschreiten«, so der Oberbürgermeister. Nachdem nun alle Hindernisse aus dem Weg geräumt sind, kann mit dem Bau des neuen Multifunktionshauses im Frühjahr 2020 begonnen werden.

»Herzlichen Dank für Ihren Besuch, das große Interesse an unserer Arbeit und das offene Ohr für unsere Probleme«, entgegnete Silvia Gruber, die sich über noch eine positive Zusage vom Rathauschef freuen konnte: »Oberbürgermeister Hartmann hat bei seinem Besuch zugesagt, dass der Bauhof der Stadt mit einem Chiplesegerät ausgestattet wird. So können die Mitarbeiter zukünftig bei toten Tieren, die sie abholen, überprüfen, ob diese gekennzeichnet sind und gemeinsam mit dem Tierheim die Besitzer ermitteln«. Dies ist eine große Hilfe für das Tierheim, denn der personelle und finanzielle Aufwand für das Abholen und Entsorgen der überfahrenen Tiere entfällt damit. Nun hofft das Tierheim-Team, dass auch andere Landkreis-Kommunen diesem tollen Beispiel folgen.

Am Ende verabschiedete sich OB Florian Hartmann mit einem herzlichen Dank an Silvia Gruber und ihr gesamtes Team für den ehrenamtlichen Einsatz zum Wohle der Tiere.