21.36°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 18. July 2018 · 22:05 Uhr
 
 
 

Wie bitte?

Schwerhörigkeit ist unsichtbar. Sie kann einfachste Kommunikation behindern und peu à peu von der gesellschaftlichen Teilhabe ausschließen. In Deutschland sind etwa 13 Millionen Menschen von Schwerhörigkeit betroffen. Dass Schwerhörigkeit nicht automatisch Rückzug und Isolation bedeuten muss, dem will die Münchener Informations- und Servicestelle für Menschen mit Schwerhörigkeit und Hör-Sehbehinderung mit ihrem breitgefächerten Beratungs- und Veranstaltungsangebot entgegensteuern.

Unter dem Motto »Forum für Andershörende« bietet die Servicestelle Infoabende zu Themen wie »Entspannung für Andershörende«, »Wer nicht hören kann, muss sehen?«, »Schwerhörigkeit im Arbeitsleben« an.

Persönliche Beratungstermine können telefonisch oder schriftlich vereinbart werden. Für Hörsehbehinderte gibt es an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 13 bis 16 Uhr eine offene Sprechstunde. Bei Bedarf kann ein Hausbesuch vereinbart werden.

Bewohner des Landkreises Dachau können nach vorheriger telefonischer Anmeldung die Sprechstunde im Mehrgenerationenhaus Dachau am Montag, den 5. Februar von 14 bis 16 Uhr sowie am Montag, den 9. April von 14 bis 16 Uhr nutzen.