-8.17°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 20. January 2019 · 11:42 Uhr
 
 
 

Wachsreste entsorgen

Kerzenreste für eine gute Sache

Wachsreste nicht wegwerfen sondern für karitative Einrichtungen spenden. (Foto: chocolat01/pixelio.de)

Die Advents- und Weihnachtszeit ist Kerzenzeit: Ausgediente Kerzen fallen dann zur Genüge an. Wachsreste sind aber zu schade für die Mülltonne. Sie sind wertvolles Material für die Herstellung neuer Wachsprodukte. Auf den Recyclinghöfen im Landkreis Dachau werden Wachs- und Kerzenreste gesammelt.

Diese kommen einer karitativen Einrichtung, Herzogsägmühle in Peiting, zugute. In der dortigen Wachswerkstatt werden Kerzenreste nach Farben sortiert, eingeschmolzen und gereinigt. Der gewonnene Rohstoff wird für neue Wachswaren wie z. B. Fackeln, Grillanzünder, Tee- und Grablichter verwendet.

Dank der bayernweiten Sammlung von Wachsresten haben viele sozial benachteiligte Menschen einen festen Arbeitsplatz. Man sollte deshalb Wachsreste nicht achtlos in die Restmülltonne werfen, sondern zu den Recyclinghöfen bringen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abfallberatung des Landratsamtes unter 08131-74-14 69.