20.71°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 15. October 2018 · 15:53 Uhr
 
 
 

Neubau Geh- und Radweg

Bauarbeiten auf der Staatsstraße 2063

Nach Beendigung der Brückenbauarbeiten am Durchlass Prittlbach erfolgt nun die Errichtung des noch fehlenden Radwegs entlang der Alten Römerstraße von der Amper bis zur Freisinger Straße auf einer Länge von zirka 300 Metern. Die Vorarbeiten hierzu beginnen voraussichtlich am Donnerstag, den 14. Juni mit dem Aufbau der Verkehrssicherung und dauern bis zum 27. Juli 2018.

Die Arbeiten werden in zwei Bauphasen durchgeführt und sind stark witterungsabhängig. In Bauphase 1 wird der Verkehr auf die östliche Seite der Alten Römerstraße mittels Gelbmarkierung verschwenkt. Die Verkehrsführung wird voraussichtlich bereits am 14. Juni eingerichtet, wobei mit kurzzeitigen Behinderungen zu rechnen ist. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen am 18. Juni und dauern in dieser Bauphase rund vier Wochen an. Während dieser Bauphase können beide Fahrtrichtungen aufrechterhalten werden.

Anschließend wird in Bauphase 2 für zirka zwei Wochen die Richtungsfahrbahn Dachau gesperrt, um Arbeitsraum auf der Radwegseite für diejenigen Arbeiten zu erhalten, die zwingend von der Staatsstraße aus durchgeführt werden müssen, wie zum Beispiel die Asphaltierungsarbeiten und Schutzplankenarbeiten. Die Umleitung erfolgt über die Freisinger Straße nach Dachau-Etzenhausen und weiter über die Erich-Ollenhauer-Straße sowie die Sudetenlandstraße in Richtung Dachau-Ost. Die Umleitungsstrecke wird beschildert und wird vorab über große Infotafeln angekündigt.

Nach dem Bau des ersten Abschnitts des Radwegs entlang der St 2063 von der Stadtgrenze Dachau bis zur Amper im Jahr 2013, dem Kreuzungsumbau bei Prittlbach 2016 sowie dem Neubau des Durchlasses Prittlbach im letzten Jahr wird nun mit dem Bau dieses letzten Radwegteilstücks die durchgehende Radwegverbindung von Dachau bis zur St 2339/Freisinger Straße fertiggestellt. Die Verkehrsfreigabe ist noch vor den Sommerferien geplant.

Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen. Die Bauarbeiten werden so schnell wie möglich abgeschlossen.