19.01°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 18. September 2018 · 23:06 Uhr
 
 
 

Ist der Herd noch an?

Aus gegebenem Anlass möchte die Dachauer Feuerwehr darauf hinweisen, dass jeder, der seine Wohnung verlässt kurz innehält und nicht nur überlegt, ob er Handy, Schlüssel und Geldbörse dabei hat, sondern auch, ob eventuell noch etwas auf dem eingeschalteten Herd oder im Ofen steht.

In den letzten Wochen wurde die Freiwillige Feuerwehr Dachau mehrfach, allein am Montag, dem 10. September zwei Mal alarmiert, da Nachbarn Rauchentwicklungen, Rauchgeruch und den Piepton ausgelöster Rauchmelder wahrgenommen haben. Bei beiden Einsätzen waren die Anwohner nicht daheim, auf ihren eingeschalteten Herdplatten jedoch zwischenzeitlich angebrannte Speisen beziehungsweise eine angeschmorte Abdeckung. Dank der Nachbarn, die die Notrufe absetzten, konnten die Einsatzkräfte frühzeitig eingreifen und Schlimmeres verhindern. Mit im Einsatz waren die Kameraden der Feuerwehren Karlsfeld beziehungsweise Günding.