3.57°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 24. January 2018 · 04:39 Uhr
 
 
 

Gedächtnis lässt nach

Immer mehr ältere Menschen leiden an seelischen Belastungen und psychischen Erkrankungen. Seit 2001 bietet der Sozialpsychiatrische Dienst im Caritas-Zentrum Dachau mit einer Fachstelle für Senioren, Betroffenen und Angehörigen fachliche Beratung und Hilfestellung an.

Um dem speziellen Beratungs- und Informationsbedarf von Angehörigen demenzkranker Menschen nachkommen zu können, bietet die Beratungsstelle einmal im Monat einen Schwerpunkt – Beratungstag zum Thema Demenz an. Eine Demenzfachkraft gibt Informationen über die Erkrankung und zeigt Möglichkeiten des Umgangs mit den an Demenz erkrankten Menschen auf. Die Angehörigen werden über Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten des Hilfenetzes der Stadt und des Umlandes Dachau beraten.

Die Beratung ist kostenlos und konfessionsunabhängig. Der nächste Termin für die Demenzberatung ist jeweils am Donnerstag, den 18. Januar und 15. Februar vorgesehen.

Es wird um eine Terminvereinbarung gebeten. Diese ist von Montag bis Freitag beim Sozialpsychiatrischen Dienst, Beratungsstelle für seelische Gesundheit im Alter, unter 08131- 2 98 14 00 möglich. Die Beratung findet im Caritas-Zentrum Dachau in der Landsberger Straße 11 statt.