27.5°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 19. August 2018 · 15:24 Uhr
 
 
 

FLO auf Bezirkstagskurs

Kreisrat Leiß auf Platz 1 der Liste

Die Dachauer FLO-Kandidaten (von li) Robert Gasteiger, Direktkandidat Sebastian Leiß, Horst Ullmann und Dr. Edgar Forster. (Foto: FLO)

Die Freie Liste Oberbayern (FLO) hat kürzlich ihre Wahlkreisliste zur Bezirkstagswahl am 14. Oktober aufgestellt. Die unabhängige Wählergruppe reicht erstmals einen Wahlvorschlag ein. Sie will im Bezirkstag für parteiunabhängige Politik sorgen, da dort bislang nur Parteien vertreten sind. Aus dem Landkreis Dachau kommen vier bekannte, parteiunabhängige Kandidaten.

Der FLO-Direktkandidat im Landkreis Dachau ist Kreisrat Sebastian Leiß. Er wurde von der Aufstellungsversammlung auf Platz eins der 61 Kandidaten umfassenden Liste gewählt. Er gehört seit 2014 dem Kreistag an und war von 2004 bis 2012 Mitglied des Dachauer Jugendrats. Er will sich für mehr Transparenz und Beteiligung im obersten Kommunalgremium einsetzen. Zudem pocht er darauf, dass das geplante Jugendkulturzentrum gemeinsam mit dem Arbeiter- und Industriemuseum des Bezirks auf dem Dachauer MD-Gelände realisiert wird.

Aus dem Landkreis gibt es zudem drei prominente Listenkandidaten: Der stellvertretende Landrat Dr. Edgar Forster, der Direktkandidat im Nachbarstimmkreis München-Land-Nord ist, wurde auf Platz 19 der Liste gewählt und ist in Dachau mit der Zweitstimme wählbar. Stadtrat Horst Ullmann, der als Direktkandidat im Nachbarstimmkreis München-Pasing antritt, steht auf Platz 33 an und Kreis- und Stadtrat Robert Gasteiger wirbt auf Platz 34 um die Zweitstimmen aus dem Dachauer Land.

Damit die FLO zur Bezirkstagswahl antreten kann, benötigt sie oberbayernweit noch 2.000 Unterstützerunterschriften. Die Dachauer Kandidaten werben deshalb in den kommenden Wochen im Landkreis um Unterschriften. Formblätter für die Unterstützerunterschriften können bei Sebastian Leiß (Telefon 0174-67 15 070) oder Edgar Forster (Telefon 089-29 03 37 40) angefordert werden.