8.07°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 16. October 2019 · 23:47 Uhr
 
 
 

Stadtradeln 2016

Preisübergabe bei der Langen Tafel

Landrat Stefan Löwl übergab Preise und Urkunden für die Aktion Stadtradeln auf der Langen Tafel. (Foto: LA Dachau)

Der Landkreis Dachau beteiligte sich 2016 bereits zum dritten Mal erfolgreich an der bundesweiten Kampagne Stadtradeln. Vom 19. Juni bis 9. Juli sind 273 Alltagsradlerinnen und -radler verstärkt in die Pedale getreten, um Fahrradkilometer für den Landkreis zu sammeln und damit ein Zeichen für nachhaltige Mobilität und Klimaschutz zu setzen.

Die meisten Kilometer erradelte dabei Thomas Schmacht. Er schaffte innerhalb der drei Wochen sage und schreibe 2.604 Kilometer. Weitere herausragende Kilometerleistungen erreichten Stefan Senft (2.010 km), Josef Hofberger (1.787 km), Luise Ulsamer (1.285 km) und Jakob Brummer (1.278 km).

Zwei Teams glänzten mit besonders vielen Teilnehmern: Der ADFC beteiligte sich mit 50 Personen und im »Offenen Team Dachau« starteten 37 Personen. Das »Team Altomünster« wurde mit 1.007 Kilometern pro Radler das fahrradaktivste Team, gefolgt vom Team »2für4K« mit 496 Kilometern pro Radler. Diese Teams und Radler wurden auf der Bühne der Langen Tafel von Landrat Stefan Löwl mit Urkunden und Preisen ausgezeichnet.

Beim Stadtradeln kommt es aber nicht auf sportliche Höchstleistungen an, sondern darauf, im eigenen Alltag Gelegenheiten zu finden, statt das Auto das Fahrrad zu benutzen. Alle beteiligten Radler sind mit ihrer Teilnahme für mehr Klimaschutz und Alltagsradverkehr eingetreten. Deshalb wurden unter allen Teilnehmern 30 Preise verlost. Die gezogenen Gewinner erhielten ihre Preise ebenfalls bei der Langen Tafel. Am meisten freuen kann sich Klaus Borgmann. Er wurde bei der Verlosung als erstes gezogen und ist damit glücklicher Gewinner einer Fahrradreise im Wert von 250 Euro.

Landrat Stefan Löwl bedankte sich bei den zahlreichen Sponsoren aus dem Landkreis für ihre großzügige Unterstützung, wodurch es ermöglicht wurde, den ausgezeichneten und ausgelosten Radlern wieder tolle Preise zu übergeben.