24.91°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 19. July 2019 · 20:30 Uhr
 
 
 

Rad- und Motorradfahrer schwer verletzt

Am Montag, den 17. Juni,  kollidierten in Inhausen zwei Zweiradfahrer. Beide wurden dabei schwer verletzt. Der Motorradfahrer musste mit lebensgefährlichen Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum geflogen werden.

Gegen 16.20 Uhr fuhr ein 15-jähriger Radfahrer auf dem Inhauser Weg in Richtung Inhausen. An der Einmündung zur Hochstraße bog der Jugendliche aus Eching nach links ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines von links kommenden Kraftradfahrers. Es kam zur Kollision, wobei beide stürzten und sich schwer verletzten. Beim 57-jährigen BMW Fahrer aus Dachau stellte der Notarzt lebensbedrohliche Verletzungen fest. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Neuperlach geflogen. Den Jugendlichen verbrachte ein Rettungswagen ins Klinikum Dachau.

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 550 Euro. Zur Verkehrsregelung war die Feuerwehr aus Haimhausen an der Unfallstelle eingesetzt.