23.8°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 17. August 2019 · 14:41 Uhr
 
 
 

Preisverleihung VR-Bierdeckel

Gewinner aus dem Azubi-Projekt beim Dachauer Volksfest

Eva Greppmeier, Karl-Heinz Hempel, Elfriede Vieregg, Ruthard und Eva Seeböck (vorne von li), dahinter Rudolf Vieregg, Martin Richter und Julien Schell. (Foto: VR Bank)

Für das Dachauer Volksfest haben die Auszubildenden der Volksbank Raiffeisenbank Dachau ein Gewinnspiel entwickelt. Die Gewinner wurden nun ausgelost und die Preise in der Hauptstelle der Dachauer Genossenschaftsbank überreicht.

Den ersten Preis, ein i-Pad, hat der Dachauer Zahnarzt Dr. Christoper Höglmüller gewonnen. Den zweiten Preis, ein Wochenende mit dem BMW i 3 der Volksbank Raiffeisenbank Dachau, gewann Elfriede Vieregg aus Karlsfeld. Der dritte Preis, zwei Eintrittskarten zu einem Spiel des FC-Bayern, ging an den Dachauer Ruthard Seeböck.

Die beiden Auszubildenden Eva Greppmeier und Julien Schell stellten den Gewinnern das Projekt noch einmal vor: 16 Auszubildende aus dem ersten und zweiten Lehrjahr haben auf dem Dachauer Volksfest Bierdeckel mit zwei verschiedenen Motiven ausgelegt. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, mussten beide Motive von den Volksfestbesuchern gesammelt und zusammen mit einem Gewinnspielzettel in einer Volksbank-Filiale abgegeben werden.

»Insgesamt wurden an zehn Volksfesttagen 60.000 Bierdeckel verteilt«, berichtete Eva Greppmeier. Die Motive auf den Bierdeckeln weisen auf das Online-Girokonto und den Finanzmanager - ein digitales Haushaltsbuch - als Bestandteil der VR-BankingApp hin. Beglückwünscht wurden die Gewinner auch von Bankvorstand Karl-Heinz Hempel und Pressesprecher Martin Richter.