5.11°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 21. September 2019 · 02:32 Uhr
 
 
 

Lohn für gute Noten

Schulbeste löst Sprachstipendium ein

Claudia Panten vom Sparkassen-Reisebüro (re) und Andreas Kratz von der Sparkasse Dachau (li) beglückwünschen Pia Welsch und wünschen einen interessanten Aufenthalt auf Malta. (Foto: Sparkasse Dachau)
 

Was man mit guten Noten alles erreichen kann, hat die Schulbeste der privaten Wirtschaftsschule Scheibner e. V. in Dachau bei den Abschlussprüfungen 2016, Pia Welsch, jetzt vor gemacht. Sie hat ihren Gutschein für ein Sprachstipendium der Sparkasse Dachau eingelöst. Die Schülerin hat sich für Malta als Reiseziel entschieden, um ihre Englischkenntnisse auszubauen. Sie wurde letztes Jahr für ihre hervorragenden Leistungen von der Sparkasse Dachau mit einem einwöchigen Sprachstipendium ausgezeichnet. »Ich freue mich, dass meine Freundin mitkommt und ebenfalls eine Sprachreise nach Malta gebucht hat«, so die Schülerin. Beide besuchen derzeit die Fachoberschule Unterschleißheim und können hier von der Sprachreise kurz vor dem Ende der Ferien profitieren.

Andreas Kratz von der Sparkasse und Claudia Panten vom Sparkassen-Reisebüro überreichten ihr kurz vor der Abreise zusätzlich zu ihrem Stipendium ein Reisetaschengeld in Höhe von 200 Euro in druckfrischen neuen Fünfzigern. »Wir freuen uns, wenn wir Schülern als Anerkennung für herausragende Leistungen einen Auslandsaufenthalt ermöglichen können«, erläutert Kratz. Die Sparkasse Dachau hat im Rahmen ihres öffentlichen Auftrags mit vielen Schulen entsprechende Kooperationsvereinbarungen getroffen. Ziel der Sparkasse Dachau ist es, die Region zu fördern. Neben der Kunst und Kultur, Sozialem, dem Sport und der Umwelt ist die Bildung einer der wesentlichen Förderbausteine. »Zur Förderung von Bildung und Wissenschaft im Landkreis Dachau ergreifen wir gezielt Maßnahmen, wie Sprachstipendien für die Abschlussbesten der Gymnasien und Realschulen«, so Kratz. Auch dieses Jahr wurden wieder Stipendien an die jeweiligen Schulbesten vergeben. Die Reisebuchung erfolgt über das Sparkassen-Reisebüro.