2.88°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 14. December 2019 · 06:59 Uhr
 
 
 

Juckreiz

Dr. Alexandra Pitschi (Foto: privat)

Ihr Tier ist unruhig und juckt sich viel, hier sollte man nicht lange warten, denn dies bedeutet Stress.

Vor dem Tierarztbesuch ist es sinnvoll sich genau zu überlegen, in welchem Zusammenhang, seit wann und an welchen Körperstellen der Juckreiz besteht. Bei der Abklärung wird das Haut- und Haarkleid auf das Vorhandensein von äußeren Parasiten untersucht. Um Milben zu finden, müssen Hautgeschabsel durchgeführt werden, da sich diese auch in tieferen Schichten der Haut aufhalten können. Ist die Haut entzündet, so können Bakterien, aber auch Hautpilze dafür verantwortlich gemacht werden.

Eine weitere wichtige Fragestellung ist der Zeitpunkt und ob der Juckreiz zu bestimmten Jahreszeiten wiederkehrt. Hier könnte die Umweltallergie eine mögliche Ursache sein.

Wurde vor kurzer Zeit das Futter gewechselt, so kann aber auch eine Futtermittelallergie zu Juckreiz führen.

Anhand der Lokalisation, des Erscheinungsbildes, der Vorgeschichte und weiterer Diagnostik wird der Tierarzt der Ursache auf den Grund gehen und den Tieren wieder die gewünschte Lebensqualität zurückgeben.

www.kleintierzentrum-pitschi.de