14.35°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 24. August 2019 · 06:49 Uhr
 
 
 

Jahresabschluss SEG-Betreuung

Gumowski übergibt Leitung an Ladewig

Angelika Gumowski (Mitte) übergibt die SEG-Leitung an Dominic Ladewig. (Links Dieter Obermann, rechts Bernhard Seidenath) (Foto: BRK)

Auf der Jahresabschlussfeier der SEG Betreuung würdigte die Fachdienstleiterin und zweite stellvertretende BRK-Kreisvorsitzende Angelika Gumowski ihre rund 30 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für ihr jahrzehntelanges Engagement mit Urkunden und Worten der Anerkennung. Auch Angelika Gumowski selbst wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Anschließend gab die Fachdienstleiterin bekannt, dass sie zum 1. Januar 2019 die Gruppenführung an Dominic Ladewig übergibt. »Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören«, lachte sie.

An ihren designierten Nachfolger Dominic Ladewig, seit zehn Jahren Mitglied in der SEG-Betreuung, richtete sie folgende Worte: »Ich übergebe Dir sehr wertvolle Menschen. Jeder braucht einen eigenen Ton«.

Angelika Gumowski leitet die SEG-Betreuung seit 2001 und wird die Gruppe weiterhin als stellvertretende Fachgruppenleiterin unterstützen. Zu den Aufgaben der SEG-Betreuung gehören unter anderem die Helferverpflegung bei Einsätzen in Zusammenarbeit mit der Küche, die Präsenz auf Marktfesten und Veranstaltungen, die Unterstützung des Blutspendedienstes, die Würstl-Küche für den Altennachmittag auf dem Dachauer Volksfest, die Organisation und Betreuung der Christkindleisenbahn auf dem Dachauer Adventsmarkt sowie die Unterstützung des BRK-Adventsbasars »Kinder für Kinder«.

Der BRK-Kreisvorsitzende Bernhard Seidenath dankte Angelika Gumowski für ihr großes selbstloses Engagement: »Du hinterlässt große Fußstapfen«. Die SEG Betreuung sei eine der wichtigsten und aktivsten Gruppen im BRK Dachau mit Vorzeige-Ehrenamtlichen, so Seidenath. »Ihr seid das Salz in der Suppe und macht unsere Gesellschaft wärmer«.

Auch Bereitschaftsleiter Dieter Ebermann dankte Angelika Gumowski für die jahrelange gute Zusammenarbeit der SEG-Betreuung mit dem BRK-Sanitätsdienst.

Geehrt wurden für 50 Jahre Ehrenamt im BRK Dachau: Peter Gerlach und Edeltraud Stolz;

für 45 Jahre Gertraud Ramsteiner;

für 40 Jahre Angelika Kniesl;

für 35 Jahre Hedwig Burkard, Renate Hirtreiter und Karola Tezner;

für 30 Jahre Christine Heckhausen;

für 25 Jahre Maria Dudycha und Maria Pscherer;

für 20 Jahre Christine Heinzlmeir, Christine Öttl und Susanne Sommer;

für 15 Jahre Tanja Schmidt, Brigitte Schüller und Karl Schürer;

für 10 Jahre Gudrun Boer und Dominic Ladewig und

für fünf Jahre Michael Fehringer.