1.84°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 15. November 2018 · 22:48 Uhr
 
 
 

»Mysterium von Leben und Tod«

A

Christian Maria Huber zeigt eine Auswahl seiner Kunstwerke anlässlich der langen Nacht der offenen Türen am 14. September in der Sparkasse in der Dachauer Altstadt. Um 19 Uhr wird die Ausstellung »Farbholzschnitte und Malerei« durch den Künstler und den stellvertretenden Geschäftsstellenleiter Ulli Göttler eröffnet. An diesem Tag können die Kunstwerke bis 24 Uhr besichtigt werden.

Hubers Darstellungsmittel sind zuerst Farbholzschnitte und klassische Ölmalerei. Er beschäftigt sich aber auch mit Wandmalerei und Mosaiktechniken. Der Künstler malt und zeichnet, was ihm wichtig ist und richtig erscheint. Dazu gehört neben Landschaft und Stillleben, Tier- und Pflanzenwelt, natürlich auch der Mensch und das ewige Mysterium von Leben und Tod. Seine Kunst ist immer eine gegenständliche Darstellung.

»Wir freuen uns über zahlreiche Besucher zur Ausstellungseröffnung«, sagt Göttler. Jedes Jahr beteiligt sich die Sparkasse mit einer Ausstellung eines regionalen Künstlers an der langen Nacht der offenen Türen. Die Ausstellung von Christian Maria Huber ist für Interessierte bis Freitag 5. Oktober während der Öffnungszeiten der Sparkassen-Geschäftsstelle Altstadt, Konrad-Adenauer-Str. 3 in Dachau frei zugänglich.