5.72°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 23. June 2018 · 06:13 Uhr
 
 
 

»Gruppenführerergänzung«

Pilotlehrgang für sechs Feuerwehrmänner

Erfolgreich den Lehrgang absolviert (von li) Stephan Handtke (Zugführer), Florian Niedermeier, Thomas Schwind, Andreas Lehne, Clemens Hüller, Sebastian Gierke, Jörg Merwerth (Zugführer) und Kommandant Thomas Hüller. (Foto: FF Dachau)

Sechs Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dachau haben jetzt den Pilotlehrgang »Gruppenführerergänzung« absolviert. An den Staatlichen Feuerwehrschulen werden laufend Gruppenführerlehrgänge angeboten. Dort erhält man das Rüstzeug, als Einsatzleiter selbstständig bis zu acht Personen zu führen. Von der Erkundung an der Einsatzstelle über die richtige Befehlsgebung bis zur laufenden Kontrolle des Einsatzverlaufs sowie der Abstimmung mit anderen Führungskräften bei größeren Schadensfällen, werden alle Aspekte beleuchtet und bei Einsatzübungen verinnerlicht.

Andreas Lehne, Thomas Schwind, Clemens Hüller, Florian Niedermeier, Sebastian Gierke und Thomas Peters erklärten sich für den Ergänzungslehrgang bereit. Bei diesem Ergänzungslehrgang sollen den ausgebildeten Gruppenführern die Besonderheiten in »ihrem« Einsatzgebiet Dachau näher gebracht werden. »Welche Fahrzeuge stehen zur Verfügung? Welchen taktischen Einsatzwert haben sie? Welche Einsatzgrundsätze wurden für die FF Dachau festgelegt? Welche Objekte verfügen über Brandmeldeanlagen und wie sind diese zu bedienen? Welche besonderen Gefahren »lauern« im Stadtgebiet auf die Einsatzkräfte? Und wo sind die Einsatzschwerpunkte?« Antworten auf diese und viele andere Fragen sowie weitere Informationen mussten die Teilnehmer verinnerlichen, da es zum Schluss des Lehrgangs galt, eine schriftliche Prüfung zu bestehen. Unter den strengen Blicken der Ausbilder und Prüfer Florian Scharf, Stephan Handtke, Jörg Merwerth und Kommandant Thomas Hüller haben alle Teilnehmer die Prüfung mit Bravur abgelegt.